Abenteuer in Abentheuer

Wanderrast auf dem Beilfels
Erklimmung des Beilfels
Aussicht vom Beilfels

Abentheuer - der Ortsname klingt spannend und viel versprechend. Ist er auch. Denn in Abentheuer gibt es viel zu entdecken und erleben. Gut ist es, sich erst einmal einen Überblick zu verschaffen - zum Beispiel vom Beilfels aus. Die Felsformation liegt im Nationalpark Hunsrück-Hochwald und bietet einen spektakulären Blick auf den Ort und ins Land.

Abentheurer Eisenhütte, Vorführung Eisengießen
Abentheurer Eisenhütte, Vorführung Eisengießen
Abentheurer Eisenhütte - fertiger Eisenguß
Abentheurer Eisenhütte, Vorführung Eisengießen
Abentheurer Eisenhütte, Vorführung Eisengießen 2
Abentheurer Eisenhütte, Vorführung Eisengießen

Und dann ist da die Abentheurer Eisenhütte. Historisch bedeutsam als Ausgangspunkt für die Entwicklung der saarländischen Eisenindustrie wir die Hütte von ihrem Besitzer derzeit behutsam aus dem "Dornröschenschlaf" erweckt. Auf dem malerischen Hüttengelände kann man bei Führungen erfahren, wie einst Eisen gegossen wurde. Ebenfalls möglich sind hier Gußvorführungen - wer mag gießt sich bei der Gelegenheit sein eigenes Souvenir aus Metall.

 

 

Wandern auf der Traumschleife Trauntal-Höhenweg
Wandern auf der Traumschleife Trauntal-Höhenweg 2
Waldtischlein, Genießen im Grünen

In der Nachbarschaft laden gemütliche Ferienwohnungen zum Urlaub in historischer Kulisse.

Die Nationalpark-Traumschleife Trauntal-Höhenweg führt am Ortsrand entlang, mitten hinein in den Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Und wer unterwegs Lust auf eine außergewöhnliche Rast hat, bestellt sein Picknick beim "Waldtischlein-Deck-Dich". Wie von Zauberhand findet sich dann mitten im Wald ein hübsch gedeckter Tisch mit allerlei regionalen Köstlichkeiten - wunderbar.

Für eine gemütliche Rast im Ort bietet sich der Wasserspielplatz am Traunbach an. Füße in den Bach strecken, Wassertreten und vieles mehr ist hier möglich.

Gleich nebenan befindet sich ein wichtiger spiritueller Ort: der Krishna-Tempel Goloka Dhama liegt wenige hundert Meter außerhalb des Ortes im idyllischen Trauntal - mitten im Nationalpark.

Wer sich in die Ortsgeschichte Abentheuers einlesen möchte, findet unter www.abentheuer.de viel Spannendes. Und wer sich an den heimischen Dialekt wagen möchte, findet unter www.die-hedd.de Ortsgeschichte und mehr "uff Platt". 

Abentheuer im TV

Filmreif - so präsentiert sich Abentheuer gern. Zum Beispiel im SWR-Beitrag "Im Land der Eisenmacher - Heiße Geschichten aus dem Hunsrück"

Oder am 17.7.2017 ab 05.30 Uhr im ZDF-Morgenmagazin mit dem Moma-Wetter live aus Abentheuer - reinschauen lohnt sich! - hier geht es zum Beitrag in der ZDF-Mediathek

TOURIST-INFORMATION
des Birkenfelder Landes

Friedrich-August-Straße 17
(im Museum)
D-55765 Birkenfeld

Tel.: 0 67 82 / 98 34 57-0
Fax: 0 67 82 / 98 34 57-3

info@birkenfelder-land.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 16.00 Uhr

Freitag
10.00 bis 15.00 Uhr

Erlebnisregion