Den Nationalpark erleben - Angebote für Gruppen

Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald ist ab sofort auch für Gruppen erlebbar.
Wählen Sie in Ruhe aus den folgenden Angeboten aus und teilen Sie uns mit, für welchen Termin wir einen Gästeführer für Sie buchen dürfen.

Busreisende am Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Leichten Fußes um Thranenweiher

Auf meist ebenen Wegen um das Rodungsweiler Thranenweier nehmen Sie Einblicke in die unberührten Wälder, Wiesen und Lichtungen des Nationalpark Hunsrück- Hochwald. Die zweistündige Tour mit einem erfahrenen, zertifizierten Natur- und Nationalparkführer ist auch für bei der Fortbewegung eingeschränkte Teilnehmer geeignet.Festes Schuhwerk und die Mitnahme von Getränken wird empfohlen.

  • Termine: Täglich auf Anfrage
  • Start: RangertreffpunktThranenweier
  • Parkplatz: Parkplatz am Rangertreffpunkt Thranenweier 
  • Dauer: 2 Stunden. 
  • Charakteristika: Leichte Streckenführung, überwiegend auf ebenen Wegen
  • Gruppenstärke: Max. 25 Personen, ab 26 Teilnehmern wird eine Gruppenteilung notwendig.
  • Preis: Pauschaler Gruppenpreis für maximal 25 Personen 100.- 

Leichten Fußes um Thranenweiher hier buchen


Oben Auf! - Gipfelrauschen am Erbeskopf

Ab dem künftigen Nationalparktor Hunsrückhaus am Erbeskopf erobern Sie die höchste Erhebung in Rheinland-Pfalz, dem 816 m hohen Erbeskopf . Genießen Sie einen imposanten Rundblick weit über den Nationalpark Hunsrück-Hochwald hinaus. Lernen Sie auf der Tour ein für den Nationalpark typisches Hangmoor sowie Alt- und Totholzbestände kennen. Auf der Wanderung begleitet Sie ein erfahrener zertifizierter Nationalparkführer. Festes Schuhwerk und die Mitnahme von Getränken wird empfohlen.

  • Termine täglich auf Anfrage
  • Start: Rangertreffpunkt Hunsrückhaus am Erbeskopf
  • Parkplatz: Busparkplätze am Hunsrückhaus
  • Dauer: 3 Stunden
  • Charakteristika: Steile An- und Abstiege, teilweise auf Pfaden
  • Gruppenstärke: Max. 25 Personen, ab 26 Teilnehmern wird eine Gruppenteilung notwendig.
  • Preis: Pauschaler Gruppenpreis für maximal 25 Personen 150.- €

Oben auf! - Gipfelrauschen am Erbeskopf hier buchen


Ein Nationalpark entsteht

Das Rodungsweiler Muhl ist Ausgangspunkt einer Wandertour in die Stille der unberührten Natur des Nationalparks Hunsrück-Hochwald. Gewinnen Sie hier einen Eindruck von der weiteren Entwicklung im Nationalpark. Auf der Wanderung begleitet Sie ein erfahrener, zertifizierter Natur- und Nationalparkführer. Festes Schuhwerk und die Mitnahme von Getränken wird empfohlen.

  • Termine täglich auf Anfrage
  • Start: Rangertreffpunkt am Gemeindehaus Muhl
  • Parkplatz: Am Rangertreffpunkt Gemeindehaus Muhl
  • Dauer: 3 Stunden
  • Charakteristika: Mäßig steile Anstiege, teilweise auf Pfaden
  • Gruppenstärke: Max. 25 Personen, ab 26 Teilnehmern wird eine Gruppenteilung notwendig.
  • Preis: Pauschaler Gruppenpreis für maximal 25 Personen 150.- €

Ein Nationalpark entsteht hier buchen


Felsen, Moor und Wasser- Die Elemente erleben

Walderlebnis zwischen Felsen, Moor und Wasser bietet diese Wanderung im Nationalpark Hunsrück Hochwald. Am Sauerbrunnen haben Sie die Gelegenheit frisches Nationalparkwasser zu genießen. Auf der Wanderung begleitet Sie ein erfahrener, zertifizierter Natur- und Nationalparkführer. Festes Schuhwerk und die Mitnahme von Getränken wird empfohlen.

  • Termine: Täglich auf Anfrage
  • Start: Rangertreffpunkt  Wanderparkplatz Sauerbrunnen bei Oberhambach
  • Parkplatz: Rangertreffpunkt Wanderparkplatz Sauerbrunnen bei Oberhambach
  • Dauer: 3 Stunden
  • Charakteristika: Teils steile Anstiege auf Pfaden
  • Gruppenstärke: Max. 25 Personen, ab 26 Teilnehmern wird eine Gruppenteilung notwendig.
  • Preis: Pauschaler Gruppenpreis für maximal 25 Personen 150.- €

Felsen,  Moor und Wasser- Die Elemente erleben hier buchen


Von Kelten, Römern und wilden Katzen- Rund um das künftige Nationalparktor Wildenburg

Nehmen Sie Einblick in alte Naturschutzgebiete, die nun dem Nationalpark Hunsrück Hochwald sein Rückgrat geben. Folgen Sie den Spuren der Kelten und Römer. Entdecken Sie ein Rückzugsgebiet der seltenen europäischen Wildkatze. Wandern Sie mit auf den schönsten Abschnitten des Saar-Hunsrück-Steigs. Auf der Wanderung begleitet Sie ein erfahrener, zertifizierter Natur- und Nationalparkführer. Festes Schuhwerk und die Mitnahme von Getränken wird empfohlen.

  • Termine: Täglich auf Anfrage
  • Start: Rangertreffpunkt  Nationalparktor Wildenburg
  • Parkplatz: Parkplatz Wildfreigehege Wildenburg
  • Dauer: 3 Stunden
  • Charakteristika: Teilweise  steile Anstiege auf Pfaden
  • Gruppenstärke: Max. 25 Personen, ab 26 Teilnehmern wird eine Gruppenteilung notwendig.
  • Preis: Pauschaler Gruppenpreis für maximal 25 Personen 150.- €

Von Kelten, Römern und wilden Katzen- Rund um das künftige Nationalparktor Wildenburg hier buchen


Die Welt der Kelten - Verborgene und offensichtliche Spuren auf dem Dollberg

Der sogenannte Hunnenring von Otzenhausen ist der größte bekannte keltische Ringwall. Hier entsteht ein weiteres Nationalparktor. Auf der Höhe des Dollbergs liegen imposantes historisches Erbe und ebensolche Natur eng bei einander. Erfahren Sie mehr über die schriftlose Kultur der Kelten vor mehr als 2500 Jahren. Auf der Wanderung begleitet Sie ein erfahrener, zertifizierter Natur- und Nationalparkführer. Festes Schuhwerk und die Mitnahme von Getränken wird empfohlen.

  • Termine: Täglich auf Anfrage
  • Start: Rangertreffpunkt  am künftigen Nationalparktor Keltenpark bei Otzenhausen
  • Parkplatz: Parkplatz am künftigen Nationalparktor Keltenpark  Otzenhausen
  • Dauer: 3 Stunden.
  • Charakteristika: Teilweise  steile Anstiege auf schmalen Pfaden
  • Gruppenstärke: Max. 25 Personen, ab 26 Teilnehmern wird eine Gruppenteilung notwendig.
  • Preis: Pauschaler Gruppenpreis für maximal 25 Personen 150.- €

Die Welt der Kelten - Verborgene und offensichtliche Spuren auf dem Dollberg hier buchen


Buchungshinweis

Ihre Buchung wird automatisch an die Kollegen der Tourist-Information Idar-Oberstein geschickt, die für die gesamte Nationalparkregion die Abwicklung dieser Gruppenbuchungen übernehmen. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Allgemeinen Reisebedingungen der Tourist-Information Idar-Oberstein (werden im Laufe des Buchungsvorganges angezeigt).

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Reisegruppe viel Freude in unserer Region!


www.naturpark.org
www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de

So erreichen Sie uns:

TOURIST-INFORMATION
des Birkenfelder Landes

Friedrich-August-Straße 17
(im Museum)
D-55765 Birkenfeld

Tel.: 0 67 82 / 98 34 57-0
Fax: 0 67 82 / 98 34 57-3

info@birkenfelder-land.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 16.00 Uhr

Freitag
10.00 bis 15.00 Uhr