Landesmuseum Birkenfeld

2500 Jahre Geschichte der Region werden im Landesmuseum Birkenfeld lebendig. Beeindruckende Zeugnisse der Besiedlung Jahrhunderte vor Christi Geburt werden in der Keltenabteilung präsentiert. Grabfunde wie Schmuckstücke und Gefäße verschiedener Art legen Zeugnis ab über Alltagsleben, Kunst und Kultur des Volksstammes.

Eine weitere Ausstellung widmet sich den wechselnden Herrschaftsverhältnissen vom Mittelalter bis ins frühe 19. Jahrhundert, von der sponheimischen über die badische bis zur französischen Zeit. Großen Raum nimmt die Oldenburg-Abteilung ein. Die Zugehörigkeit zum Großherzogtum Oldenburg (1817-1937) als Kuriosum der Geschichte ist ausführlich dokumentiert.

Im liebevoll gestalteten Klassenzimmer aus den 1930er Jahren werden bei älteren Generationen Erinnerungen wach, Kinder staunen über Griffel und Schiefertafel, Federhalter und Gänsekiel. Über die Entwicklung des Eisenhüttenwesens in der Region seit dem 15. Jahrhundert informiert eine neue Dauerausstellung. Zahlreiche Exponate belegen die Vielfalt der Industrie.
Wechselnde Sonderausstellung wie 2013 unter dem Motto “Heiße Eisen - Glätt- und Bügelgeräte von der Steinzeit bis heute” sind immer wieder Publikumsmagnete.

Die Bibliothek mit ca. 14000 Büchern, Zeitschriften usw. ist für Heimatforscher eine reiche Quelle ebenso wie das Archiv für Familienforscher.

Öffnungszeiten:     
Montag bis Donnerstag 10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr,
Freitag 10.00 - 15.00 Uhr
Sonntag (Apil - Ende Oktober) 14.00 - 17.00 Uhr
an Feiertagen geschlossen
Archiv und Bibliothek dienstags 15.00 - 17.00 Uhr
Führungen nach Absprache

Infoadresse:
Landesmuseum Birkenfeld
Friedrich-August-Straße 17
55765 Birkenfeld
Tel.: +49 (0) 67 82 / 98 34 57 4
Email: info@landesmuseum-birkenfeld.de
Internet : www.landesmuseum-birkenfeld.de

TOURIST-INFORMATION
des Birkenfelder Landes

Friedrich-August-Straße 17
(im Museum)
D-55765 Birkenfeld

Tel.: 0 67 82 / 98 34 57-0
Fax: 0 67 82 / 98 34 57-3

info@birkenfelder-land.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 16.00 Uhr

Freitag
10.00 bis 15.00 Uhr

Erlebnisregion