Premiumwanderweg "Nohener Nahe-Schleife" feiert sein 10-jähriges Jubiläum

Vor 10 Jahren wurde von einer kleinen Gruppe ehrenamtlicher Helfer einer der schönsten Premiumwege Deutschlands in Nohen erbaut. Die feierliche Eröffnung wurde am 3. 0ktober 2012 durchgeführt und gleich von hunderten Wanderern genutzt. Seither ist dieser Premiumweg einer der meist begangenen Wege Deutschlands. Inzwischen sind es mehr als 14.000 Wanderer, die das Zählwerk jährlich verzeichnet.

 

Auch die Bewertung durch das deutsche Wanderinstitut, die anfänglich mit 86 Punkten begann, konnte auf die heutige Marke von 92 Punkten gesteigert werden. Damit ist die Nohener Nahe-Schleife unter den nahezu 500 Premiumwegen unter den Top 12 der Bewertungen in ganz Deutschland. Ganze 40 Wege haben es über die 80 Punkte-Marke geschafft und nur 12 wurden mit über 90 Punkten als absolute Top-Premiumwege vom deutschen Wanderinstitut ausgezeichnet.

 

Doch das größte Bewertungskriterium sind die vielen positiven Rückmeldungen, die in den Internet-Portalen und im Gästebuch zu finden sind. Durch die positive Mundpropaganda wurde die Anzahl der Wanderer immer wieder gesteigert.

 

Deshalb soll nun das 10-jährige Bestehen der Nohener Nahe-Schleife mit einem kleinen Festakt gefeiert werden. Dazu organisiert der Nohener Wander- und Verschönerungsverein

eine Jubiläums-Genusswanderung. Die Wanderer können sich auf diverse Verpflegungsstände auf der Wegestrecke freuen.

 

Als Begrüßung werden ab 10:00 Uhr am Eingangsportal für Erwachsene ein „Bergaufschnaps“ und für die kleinen Wanderer eine süße Leckerei kostenlos ausgegeben.

Weiter auf dem Weg werden am „Weinschrank“ auch kleine Stärkungen, in Form von Backwaren, zum köstlichen Tropfen angeboten.

Eine weitere Station wird dann an der „Schutzhütte in der Haubartsbach“ verschiedene leckere Liköre anbieten.

Von dort aus ist es auch nicht mehr weit bis zum „Holzsammelplatz“, an dem es dann diverse Kaltgetränke zu verkosten gibt.

Den Abschluss, kurz vorm Wegesende, bildet dann die Grillstation und der mobile „Backes“ am „Nohener Picknickplatz“. Dort gibt es zu humanen Preisen allerlei schmackhafte Speisen und Getränke. Flammkuchen, Schwenker, Bauchlappen, Würstchen, Kaffee und Kuchen. Diverse Kaltgetränke, Fassbier und Weine. Für jeden wird hier etwas dabei sein.

 

Auch für kurzweilige Unterhaltung will der Verein sorgen. Für die kleinen Gäste steht eine Hüpfburg bereit und für die musikalische Unterhaltung spielt nachmittags ein Blasorchester auf.

 

Der Wander- und Verschönerungsverein würde sich über möglichst viele Besucher freuen, die das 10-jährige Jubiläum mit den ehrenamtlichen Wegebetreuern zusammen feiern.

 

Eine Voranmeldung wäre dabei sehr zuvorkommend, wünschenswert und nett. Sie ist jedoch nicht zwingend erforderlich. Doch als Planungsgrundlage für die unermüdlichen Wegepaten wäre dies sehr hilfreich.

 

Kontakt: Peter Uhrig, Tel.: 06789 / 7201 oder E-Mail: uhrig@landkreis-birkenfeld.de