01.06.19

01. - 02. Juni 2019: Kraftort Wald

Leisel, Leiseler Jagdhütte

Einmal runterkommen vom stressigen Alltag und sich mitnehmen lassen von der Geschwindigkeit der Natur. Das bedeutet: Aufatmen und zur Ruhe kommen!
Du erlebst ein Wochenende an dem wir uns ganz dem Rhythmus der Natur hingeben um wieder in den eigenen Fluss zu kommen. Erlebe den Wald als Kraftquelle und Ort der Entspannung. Hier kannst Du die innere Ruhe in Dir finden, liebevoll unterstützt durch die Klarheit der Natur die uns jederzeit umgibt.
Du darfst Dich getragen fühlen und erkennen „Wofür brenne ich“
Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen im Schutz des Kraftortes Wald ermöglichen Dir eigene Erkenntnisse und einen liebevollen Umgang mit Dir selbst.
Ein Workshop für alle, die eine tiefe Sehnsucht nach Ruhe, Einkehr und Entschleunigung in einer schnelllebigen Zeit haben.
Fühl Dich von uns herzlich eingeladen in den geschützten und schönen Raum des Nationalparks Hunsrück Hochwald!


Weitere Informationen
Vollverpflegung inkl. Getränke während der Kurszeiten inklusive, Übernachtung im eigenen Zelt.

Bitte mitbringen: Schlafsack mit Isomatte, Zelt, witterungsangepasste Outdoorkleidung, feste Schuhe, Mütze, Hygienebedarf, Trinkbecher, Besteck, Suppenteller, Taschen- oder Stirnlampe, Notizblock, persönliche Utensilien nach eigenem Ermessen

Termin: 01.-02.06.2019 

Dauer:  Samstag 10h00 bis Sonntag 13h00 

Preis: 149 € pro Teilnehmer


Referentin: Beate Thome, Wald- und Erlebnispädagogin, zertifizierte Nationalparkführerin, Coach für Persönlichkeitsentwicklung, Naturliebhaberin

Veranstaltungsort: Leiseler Jagdhütte, Nationalpark Hunsrück Hochwald
Treffpunkt: Sportplatz Schwollen

Anmeldung bei: Beate Thome, Tel.: 0151 21777406 oder info@naturcamps-hunsrueck.de

TOURIST-INFORMATION
des Birkenfelder Landes

Friedrich-August-Straße 17
(im Museum)
D-55765 Birkenfeld

Tel.: 0 67 82 / 98 34 57-0
Fax: 0 67 82 / 98 34 57-3

info@birkenfelder-land.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr

Freitag
10.00 bis 15.00 Uhr

In den Wintermonaten gelten abweichende Öffnungszeiten.

Erlebnisregion